Handchirurgie,Unfallchirurgie & Physiotherapie

XIAPEX heisst jetzt XIAFLEX!

Kollagenase  -  Handchirurg Dr. Aspalter:


Es ist gelungen, die Kollagenasebehandlung bei "Krummfinger" (Contractura Dupuytren) nach Österreich zurückzuholen.

CCH (Collagenase clostridium histolyticum) ist ein Enzym und wird als Spritze in den  Dupuytren-Strang gespritzt, einen Tag später wird der kontrakte Strang aufgedehnt.

Spritze statt Operation!

Immer mehr Anfragen aus der Schweiz und aus Deutschland erreichen meine Ordination.  - Dank telemedizinischer Konsultationen ist es kein Problem im passenden Fall eine Therapie mit Xiaflex einzuleiten.

Bezüglich der Behandlungskosten erhalten Sie Informationen in der Ordination oder per Email. -

Email: paul.aspalter@gmx.at

 

VORHER

 VORHER

Markierungspunkte für Xiaflexinfiltration


lokale Reaktion nach Infiltration von Xiaflex


NACHHER

NACHHER: 4 Wochen nach Aufdehnung

Nähere Informationen in der Ordination.

DIE WIRKUNGSWEISE VON KOLLAGENASE:

Kollagenase löst den Dupuytrenstrang(Kollagen Typ I, III). Dadurch kann man den Strang etwa 24 Stunden nach Xiaflexinfiltration "aufbrechen". Kollagenase hemmt das weitere Wachstum der Stränge und Knoten durch Blockade spezieller Wachstumsfaktoren und durch Hemmung von Dupuytren-typischen Myofibroblasten (strangbildende Zellen).



Zustand nach einer Operation mit Rezidivstrang:

Beispiel Mittelfingerstrahl


 

....an den Punkten wird Xiaflex infiltriert



Ergebnis nach Aufdehnung:  3 Monate später


 

Beispiel Kleinfingerstrahl

 


Ergebnis nach 6 Wochen


Nächstes Beispiel:

Es besteht ein Zustand nach Operation vor etwa 7 Jahren. Jetzt ausgeprägte Beugestellung im Ringfingermittelgelenk.

Es erfolgt die Anwendung von Xiaflex mit Infiltration an den Markierungspunkten und dann die Aufdehnung in Lokalanästhesie (Video):

 

 

 


Video Xiaflex (cord rupture) - Aufdehnung





Videotip: #gutlebenmitdupuytren "Neues zur Enzymbehandlung" -  Video frei abrufbar auf You Tube.



 
 
 
Mail
Call
Map
About